Seiteninhalt

Bewegungsförderung für Kinder in Bayern

Sport und Schwimmen im Verein machen Spaß, fördern neue Freundschaften und stärken die Gesundheit. Aufgrund der Corona-Pandemie haben sich viele Kinder in Bayern deutlich weniger bewegt, haben weniger Sport gemacht oder konnten keine Schwimmkurse besuchen. Dem soll tatkräftig mit gezielten Maßnahmen zur Bewegungsförderung entgegengewirkt werden.

Die Bayerische Staatsregierung übernimmt daher für alle bayerischen Grundschulkinder des Schuljahres 2021/2022 den Jahresbeitrag bei einem Neueintritt in einen (gemeinnützigen) Sportverein von bis zu 30 Euro pro Kind. Zum ersten Schultag erhielt hierzu jedes Grundschulkind (Kinder der Jahrgangsstufen 1 bis 4) einen Gutschein zur Jahresmitgliedschaft in einem bayerischen Sportverein.

Der Gutschein kann innerhalb eines Jahres bei allen bayerischen Sport- und Schützenvereinen, der Wasserwacht und der DLRG eingelöst werden. Er ist gültig bei Eintritt in einen Sportverein zwischen dem 14. September 2021 und dem 13. September 2022.

Für Mitgliedsvereine von BLSV, BSSB und OSB werden die Gutscheine im Rahmen der regulären Mitgliedermeldung der Vereine an die Dachverbände über einen gesonderten Eintrag „Gutschein“ bzw. „Ersatzgutschein“ erfasst. Ein gesondertes Antragsformular ist nicht erforderlich. Nähere Hinweise stellen die Dachverbände zur Verfügung. Die Vereine erhalten in der Folge für jedes gemeldete Neumitglied mit Gutschein eine entsprechende Gutschrift.

Vereine, die ihre Mitgliedermeldung nicht in digitalisierter Form an einen der oben genannten Dachverbände übermitteln sind (z.B. Wasserwacht, DLRG sowie Mitgliedsvereine des Bayerischen Behinderten- und Rehabilitationssportverbands e. V.), nutzen das Antragsformular und reichen dies bei der zuständigen Regierung ein.

Auch die Schwimmfähigkeit der Kinder soll wirkungsvoll unterstützt werden. Zum ersten Schultag bzw. Kindergartentag erhielten daher Erstklässlerinnen/Erstklässler und Vorschulkinder des Schul- bzw. Kindergartenjahres 2021/2022 einen Gutschein über 50 Euro für einen Schwimmkurs zum Erwerb des Frühschwimmerabzeichens „Seepferdchen“, welcher innerhalb eines Jahres eingelöst werden kann.

Für Kursanbieter gibt es auch hier ein entsprechendes Antragsformular, welches zur Abrechnung mit den erforderlichen Anlagen (Gutscheine, Nachweise zur Qualifikation der Kursleitung) bei der jeweils zuständigen Kreisverwaltungsbehörde eingereicht wird. Ausschließlich für Mitgliedsvereine des Bayerischen Landes-Sportverbands – BLSV – besteht die Möglichkeit, den Antrag beim BLSV über die dortige Plattform BLSVdigital einzureichen. Dazu sind nähere Informationen auf der Seite des BLSV eingestellt.

Die Stadt Ingolstadt begrüßt die Aktion zunehmend und möchte Eltern ermutigen, dieses Angebot wahrzunehmen.

Weitere Informationen:
www.mach-mit.bayern.de