Seiteninhalt

Hebammenzentrale Ingolstadt

Die Hebammenzentrale Ingolstadt ist eine Koordinierungsstelle für die Vernetzung der im Stadtgebiet Ingolstadt tätigen Hebammen und dient der Stärkung der geburtshilflichen Hebammenversorgung sowie Wochenbettbetreuung in Ingolstadt. Sie bietet Unterstützung für Hebammen, Schwangere und junge Familien.

Aktuell befindet sich die Hebammenzentrale Ingolstadt im Aufbau.

Als erste Maßnahmen zur Stärkung und Sicherung der Wochenbettbetreuung in den Sommerferien wird ein Hebammen-Hausbesuchsdienst in Ingolstadt angeboten.

Der Hebammen-Hausbesuchsdienst

Was ist der Hebammen-Haubesuchsdienst?

Der Hebammen-Hausbesuchsdienst ist ein kostenloses Unterstützungsangebot in den Sommerferien (bis 12. September 2022), um Hebammenhilfe im Wochenbett zu Hause durch eine Hebamme zu erhalten

Für wen ist der Hebammen-Hausbesuchsdienst?

Der Hebammen-Hausbesuchsdienst richtet sich an Ingolstädter Frauen im Wochenbett, die keine Hebamme zur Nachsorge gefunden haben oder deren betreuende Hebamme im Urlaub ist und die Unterstützung einer Hebamme benötigen.

Wie erhalte ich die Unterstützung des Hebammen-Hausbesuchsdienstes?

Der Hebammen-Hausbesuchsdienst kann telefonisch oder per E-Mail bei der Hebammenzentrale angefordert werden. Diese informiert dann über den nächstmöglichen Besuchstermin der diensthabenden Hebamme und organisiert nach Absprache den Hausbesuchsdienst.


Die Hebammenzentrale Ingolstadt ist bei der Interessengemeinschaft Ingolstädter Eltern e.V. angesiedelt. Sie wird gefördert durch die Regierung von Oberfranken aus Mitteln des Staatsministeriums für Gesundheit und Pflege sowie der Stadt Ingolstadt.