Seiteninhalt

Behördenwegweiser

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Schulen; Informationen zur Mittagsbetreuung

Die Mittagsbetreuung wird abhängig von Bedarf und regionalen Gegebenheiten eingerichtet.

Mittagsbetreuung an Ingolstädter Grundschulen

Mittagsbetreuung an Ingolstädter Grundschulen

Um die Vereinbarkeit von Familie und Beruf zu unterstützen sowie den Eltern in der Erziehungsarbeit zur Seite zu stehen, wird die Mittagsbetreuung an Ingolstädter Grundschulen bedarfsorientiert an jeder Grundschule eingerichtet.

Mögliche Betreuungszeiten sind hier die sogenannte „kurze“ Mittagsbetreuung bis 13:00 bzw. 14:00 Uhr mit spielerischen, freizeitpädagogisch orientierten Elementen sowie die „verlängerte“ Mittagsbetreuung bis mindestens 15:30 oder 16:30 Uhr (je nach Bedarf) mit Mittagessen sowie Hausaufgabenbetreuung.
Ergänzend zur Mittagsbetreuung gibt es an Grundschulen mit gebundenen Ganztagsklassen eine Randbetreuung im Anschluss an den Unterricht.


Nach dem Anmeldeschluss (15.06.2021) können verspätet abgegebene Anmeldungen für das Schuljahr 2021/2022 nicht berücksichtigt werden.

Die Anmeldefrist für die Mittagsbetreuung zum Schuljahr 2020/2021 ist bereits abgelaufen. Sollten Sie nach der Anmeldefrist neu zugezogen sein oder eine berufliche Tätigkeit aufnehmen wollen, können Sie sich wegen unterjähriger Betreuungsmöglichkeiten auch nach Ablauf der Anmeldefrist an das Schulverwaltungsamt wenden. Dort erhalten Sie alle erforderlichen Unterlagen und Formulare.


Bei dringenden Rückfragen wenden Sie sich bitte telefonisch oder per Mail an das Schulverwaltungsamt.

Rechtsgrundlagen

Weiterführende Links

Verwandte Themen